Literatur

Empfehlenswerte Literatur: Bonus / Boni

BERNARD URSIN, Leistungsvergütung – Direkte und indirekte Effekte der Gestaltungsparameter auf die Motivation, Diss. Zürich 2006

CRAMER CONRADIN, Der Bonus im Arbeitsvertrag, Bern 2007, 253 S.

CRAMER CONRADIN, Der Bonus als Malus – Zur Überwälzung von Geschäftsverlusten auf Arbeitnehmer, in: AJP 2008 S. 535

AREGGER CHRISTINE, Wann entsteht der Anspruch auf Ausrichtung einer Gratifikation, in: Chancen und Risiken rechtlicher Neuerungen, KPMG Legal, Zürich 2004, S. 30 ff.

DELBRUECK GOTTLIEB G., Die Gratifikation im Schweizerischen Einzelarbeitsvertrag, Diss. Zürich 1981

EICHHOLZER EDUARD, Die Gratifikationen, in: SAG 32 (1959/60), S. 214 ff.

EMMEL FRANK, Bonus: Lohn oder Gratifikation?, in: NZZ vom 29.11.2006, S. 68

FREY CHRISTOPH, Arbeitsrecht und Mitarbeiterbeteiligung, in: SHZ vom 26.09.2001, S. 31

GRUND CHRISTIAN / SLIWKA DIRK, Performance Pay and Risk Aversion, in: IZA DP No. 2012

HAENNI ROLF / LOCHER RENE / TOURON ALAIN/STERCHI MICHAEL, Mitarbeiterbeteiligungen in der Schweiz, KPMG, Zürich 2001

HELBLING CHRISTOF, Mitarbeiteraktien und Mitarbeiteroptionen in der Schweiz, 2. Aufl., Zürich 2003

HOSTETTLER STEPHAN / MAY AXEL, Vergütungsmodelle mit Performance und Risiko – Die Vergütungshöhe festzulegen erfordert Fingerspitzengefühl. Anreizsysteme müssen so attraktiv ausgestaltet sein, dass sie talentierte Führungskräfte gewinnen und binden, in: io management, November/Dezember 2012, S. 52 ff.

KNECHT ROSMARIE, Mitarbeiterbeteiligung in der Praxis, Der praktische Leitfaden, Muri 2001

LEU DANIEL, Variable Vergütungen für Manager und Verwaltungsräte, Diss. Zürich 2005

MEIER KURT, Rechtsprobleme zum Bonus im Arbeitsverhältnis, in: ArbR 2001, S. 61 ff.

PORTMANN DOMINIQUE, Mitarbeiterbeteiligung, Mitarbeiteraktien und Mitarbeiteroptionen im schweizerischen Arbeitsrecht, Diss. St. Gallen 2005, S. 16 f.

PORTMANN WOLFGANG, Basler Kommentar, 4. Auflage, N 2 zu Art. 322 d

REINERT PETER, Juristische Aspekte variabler Gehaltssysteme, Schweizer Arbeitgeber, 2001 S. 136 ff.

RUDOLPH ROGER, Fokus Arbeitsrecht: Neuere Entwicklungen im Bonusrecht, in: TREX 2/2011

SCHNEITER PHILIP, Qualifikation einer Gratifikation als Lohn, Besprechung von BGer-Urteil 4C.475/2004 vom 30.05.2005 und BGer-Urteil 4C.364/2004 vom 01.07.2005, ARV 2005 S. 241 ff.

SCHOECHLI HANSRUEDI, Die Tücken der Bonuszahlungen – Sogar die Manager wollen einfachere Vergütungssysteme, in: Neue Zürcher Zeitung (NZZ), Equity, vom 21.06.2012, S. 6

SENTI CHRISTOPH, Die Abgrenzung zwischen Leistungslohn und Gratifikation, AJP 2002 S. 669 ff.

STAEHELIN MATTHIAS, Gesperrte Optionen – als Lohn unzulässig?, in: SJZ 101/2005, S. 181 ff.

STERN HERMANN J:, Ein Bonus in der Rezession? – Ja, vorausgesetzt, er ist marktorientiert, in: CFOaktuell, Dezember 2008 S. 245 ff.

STOFER HELLMUTH, Die wirtschaftliche Bedeutung der Gratifikation, in: BJM 1960 S. 225 ff.

VISCHER FRANK, Die Beteiligung der Arbeitnehmer am Unternehmen, Wirtschaft und Recht 19, Zürich 1967, S. 42 ff.

VOEGELI GALLI NICOLE, Der Bonus ist kein Lohnbestandteil, Anmerkungen zum Urteil des Arbeitsgerichtes Zürich vom 28.04.2000, S. 1293 f.

VOEGELI GALLI NICOLE / HIDBER CHRISTINE, Bonuszahlungen: Möglichkeiten und Risiken, Eine Beurteilung nach schweizerischem und englischem Recht, SJZ 2001 S. 445 ff.

Empfehlenswerte Literatur: Mitarbeiterbeteiligung

PORTMANN DOMINIQUE, Mitarbeiterbeteiligung – Mitarbeiteraktien und Mitarbeiteroptionen im schweizerischen Arbeitsrecht, Diss. Bern 2005

HELBLING CHRISTOF, Mitarbeiteraktien und Mitarbeiteroptionen in der Schweiz, 2., aktualisierte und ergänzte Auflage, Zürich/Basel/Genf 2003

HELBLING CHRISTOF, Mitarbeiteraktien und Mitarbeiteroptionen in der Schweiz, Diss. Zürich 1998

HELBLING CHRISTOF, Mitarbeiterbeteiligungs-Reglement, in: ST 1998, S. 1123 ff.

LYK RETO A., Die Mitarbeiteraktie und andere Formen der Kapitalbeteiligung in der Schweiz – Praxis – Erfahrungen – Lehren, Zürich 1989

LYK RETO A., Die Mitarbeiteraktie im Wandel der Zeit, in: SAG 1979, S. 110 – 140

LYK RETO A., Der Mitarbeiterfonds als Instrument der Vermögensbildung, in: Schweiz. Aktiengesellschaft 1982, S. 143 ff.

LYK RETO A., Die Mitarbeiteraktie im neuen Aktienrecht, in: Schweizer Treuhänder, 1986, S. 94 ff.

LYK RETO A., Die Mitarbeiteraktie in de Schweiz, in: Schweizer Treuhänder, 1982, S. 34 ff.

BOECKLI PETER, Systeme der Vermögensbildung für Mitarbeiter in privaten Aktiengesellschaften, in: Schweiz. Aktiengesellschaft, 45 (1973) 75 ff.

BOEMLE MAX, Mitarbeiteraktien, in: Lebendiges Aktienrecht, Festgabe für W.F. Bürgi, Zürich 1971, S. 1 ff.

BONTRUP HEINZ-J. / SPRINGGOB KAI, Gewinn- und Kapitalbeteiligung – Eine mikro- und makroökonomische Analyse, Wiesbaden 2002

BUEHNER THOMAS / WALLMEIER MARTIN, Aktienkursbasierte Mitarbeiterentlohnung in der Schweiz – Zielkonflikt zwischen Anreizsystem und Steuersparmodell?, in: ST 2004, S. 555 ff.

BUSSMANN RAOUL, Rückzahlungsklauseln bei freiwilligen Leistungen des Arbeitgebers, Diss. Zürich 1977

FREI REGULA, Ausgestaltung der Mitarbeiterbeteiligung in Klein- und Mittelunternehmen, St. Gallen 1992

FREY BRUNO S., Wie beeinflusst Lohn die Motivation?, in: Frey Bruno S. / Osterloh Margrit (Hrsg.), 2. Auflage, Wiesbaden 2000, S. 73 ff.

FREY CHRISTOPH, Arbeitsrecht und Mitarbeiterbeteiligungen, in: SHZ vom 26.09.2001, S. 31

FREI MARTIN, Gesellschaftsrechtliche Rahmenbedingungen für Beteiligungsmodelle, in: Beteiligungsmodelle für Management und Mitarbeiter, Optionen, Phantom Stocks oder Aktien, Baker & McKenzie (Hrsg.), Zürich 1998, S. 47 ff.

FURRER MARTIN, Die Strukturierung von Optionsplänen, Aktienplänen und Phantom Stock Programmen, in: Beteiligungsmodelle für Management und Mitarbeiter, Optionen, Phantom Stocks oder Aktien, Baker & McKenzie (Hrsg.), Zürich 1998, S. 3 ff.

HEUBERGER WERNER, Die Kapitalbeteiligung der Mitarbeiter – Grundlagen, Ziele und Probleme der Gestaltung betrieblicher Beteiligungsmodelle, Diss. St. Gallen 1979

KAPPEL HEINZ / USCHATZ PHILIPPE, Variable Kaderentlöhnung – Erfolg und Leistung honorieren, Zürich 1992

KNECHT ROSEMARIE, Mitarbeiterbeteiligung in der Praxis, Muri/Bern 2001

PRADER DURI, Mitarbeiter-Beteiligungspläne sind im Trend Ausweitung zu umfassenden Fringe-Benefits-Paketen? – Ergänzung durch private Finanzplanungsangebote, in: FuW vom 20.09.2000, S. 31

REINERT PETER, Die arbeitsrechtlichen Rahmenbedingungen für Beteiligungsmodelle, in: Beteiligungsmodelle für Management und Mitarbeiter, Optionen, Phantom Stocks oder Aktien, Baker & McKenzie (Hrsg.), Zürich 1998, S. 34 ff.

SCHNEIDER HANS-J. / ZANDER ERNST, Erfolgs- und Kapitalbeteiligung der Mitarbeiter, 5., aktualisierte Auflage, Stuttgart 2001

STAUFFACHER WERNER, Mitbeteiligung der Arbeitnehmer, Möglichkeiten und gegenwärtige Ausgestaltung, Broschüre der J. Vontobel & Co., Bankiers, Zürich 1977

VISCHER FRANK, Beteiligung der Betriebsangehörigen am Aktienkapital der Gesellschaft, in: SAG 1965, S. 1 ff.

WALTI BEAT, Mitarbeiterbeteiligung Aktien- und Optionspläne, Diss. Zürich 1997

WEHRLI MAX, Mitbeteiligung der Arbeitnehmer durch Belegschaftsaktien, Problematik und Erfahrungen, Diss. Zürich 1969

Studie der Hochschule St. Gallen (HSG) und Odermatt Partners zur Entwicklung der Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen in der Schweiz (o.D.)

KUMSCHICK MARIO / KAUFMANN MIRIAM, Neues Bundesgesetz über die Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen – Beseitigt das neue Bundesgesetz die Rechtsunsicherheiten bei der Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen?, in: Der Schweizer Treuhänder, 6-7/2011, S. 513 ff.

KUIPERS ROBERT W. / NIEDERBACHER-PUCHEGGER INGRID, Mitarbeiterbeteiligungen – Neue gesetzliche Grundlage für die Besteuerung in der Schweiz, in: Der Schweizer Treuhänder, 10/2012, S. 739 ff.

CEREGHETTI MARCO, Die Besteuerung von Mitarbeiteraktien und Mitarbeiteroptionen als Einkommen und als Vermögen, Diss. 1994

BUERGY DOMINIK, Mehr Pflichten für die Firmen bei Beteiligungsprogrammen, in: Neue Zürcher Zeitung (NZZ), Equity, vom 02.08.2012, Nr. 177, S. 5

SCHMUTZ CHRISTOPH G., Das Unternehmen als Steuervogt – Verschärfte Mitwirkungspflicht bei der Besteuerung von Mitarbeiteroptionen, in: Neue Zürcher Zeitung (NZZ) vom 20.12.2012, S. 52

BIRRI JUERG / ZUEND PHILIPP, Chancen und Risiken rechtlicher Neuerungen 2011/2012 – Neuerungen bei der Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen, in: KPMG LEGAL

RISI ANDREAS, Mitarbeiteroptionen und –aktien, Diss. Zürich 1999

RISI ANDREAS, Neues Rundschreiben der Eidg. Steuerverwaltung zur Besteuerung von Mitarbeiteroptionen mit Vesting-Klausel – Hoffnungsschimmer für die Optionsinhaber, in: FuW vom 21.05.2003, S. 28 (teilweise veraltet)

PETER NATALIE, US-amerikanische Mitarbeiterbeteiligungspläne im Einkommens- und Vermögenssteuerrecht der Schweiz, Diss. Zürich 2001 (teilw. veraltet)

CLOPATH GION, Wie werden Mitarbeiter zu Mitbeteiligten? – Sinnvolle Steueranreize bei gesperrten Mitarbeiteraktien, in: Neue Zürcher Zeitung (NZZ) vom 29.09.2003, S. 22

STAEHELIN MATTHIAS, Gesperrte Optionen – als Lohn unzulässig?, in SJZ 101 (2005) Nr. 8 S. 181 ff.

VALUCCI SCHMUTZ VIRNA, Der Import und Export von Mitarbeiteroptionen – Eine Beurteilung der Steuerfolgen für Führungskräfte nach geltendem Recht und nach dem neuen Bundesgesetz über die Besteuerung von Mitarbeiterbeteiligungen, Basel 2012

Drucken / Weiterempfehlen: